Leichtkraftradkennzeichen


Leichtkraftradkennzeichen in zwei verschiedenen Größen - für eine offizielle Zulassung


Bitte tragen Sie ihr Kennzeichen ein:

Kennzeichen Vorschau

  reservieren

Bestellen Sie in den nächsten Std.
Wir versenden das noch heute!

je 16,95
inkl. MwSt.  zzgl. Versand
 
Voraussichtliche Zustellung:
Dienstag, 27. September 2022
 

Kennzeichen für Leichtkrafträder: Bei uns günstig kaufen und schnell geliefert bekommen

Wie jedes Fahrzeug braucht auch ein Leichtkraftrad ein Kennzeichen, wenn es im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden soll. Das amtliche Kennzeichen für das Leichtkraftrad lässt das Fahrzeug einem Halter zuordenbar werden. Hier bestellen Sie Ihr neues Nummernschild für das Leichtkraftrad in der gewünschten Kennzeichengröße. Schnell und einfach, als Wunschkennzeichen nach dem Reservieren und am nächsten Werktag geliefert!

Kennzeichen für das Leichtkraftrad bestellen: Welches Fahrzeug braucht dieses Schild?

Sie möchten ein Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad kaufen? Dann benötigen Sie ein Schild, das Sie als Leichtkraftradkennzeichen an Ihrem Fahrzeug, das die folgenden Eigenschaften aufweist, anbringen können:

  • ✅ Das Leichtkraftrad weist einen Hubraum zwischen 50 und 125 ccm (125er) auf.
  • ✅ Das Leichtkraftrad erbringt eine maximale Leistung von 15 PS.
  • ✅ Zum Führen des Leichtkraftrads ist die Fahrerlaubnisklasse A1 nötig, außerdem muss der Fahrer mindestens 16 Jahre alt sein. Wer nur den Führerschein Klasse B besitzt, kann einige Übungsstunden mit dem Leichtkraftrad absolvieren und dann ein 125er Leichtkraftrad fahren.
  • ✅ Das Verhältnis von Gewicht zu Leistung beträgt bei Ihrem Leichtkraftrad 0,1 kW je kg.

Wenn Sie ein Leichtkraftrad besitzen, das die eben benannten Eigenschaften aufweist, brauchen Sie ein amtliches Kennzeichen als Schild. Wichtig zu wissen: Das Leichtkraftrad ist steuer- und zulassungsfrei, dennoch braucht es ein eigenes Kennzeichen. Dieses wird spätestens bei Verkehrsverstößen relevant.

Kennzeichen für das Leichtkraftrad bestellen: Welche Größe muss das Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad haben?

Fakt ist, dass ein Leichtkraftrad ein Kennzeichen braucht, um einwandfrei identifizierbar zu sein. Nun stellt sich die Frage, welche Kennzeichengröße für das Leichtkraftrad die richtige ist. Welche Maße muss das Leichtkraftradkennzeichen aufweisen? Die Antwort auf diese Frage ist umso wichtiger, wenn man bedenkt, wie viele verschiedene Kennzeichengrößen es im deutschen Straßenverkehr gibt. Doch die scheinbar unendliche Auswahl an Größen für ein Kennzeichen gilt nicht für das Leichtkraftradkennzeichen! Die zulässige Größe für Kennzeichen für ein Leichtkraftrad ist gesetzlich festgelegt, eine freie Wahlmöglichkeit hat der Halter des Leichtkraftrads hierbei nicht. Aktuell gültig sind die folgenden Kennzeichen bzw. Kennzeichengrößen:

✅ 255 x 130 mm - Diese Größe ist der Fahrzeug-Zulassungsverordnung in Anlage 4 Abschnitt 1 Nr. 1 genannt. Es handelt sich um die kleinsten Kennzeichen, die zweizeilig gestaltet sind und als verkleinerte Kennzeichen gelten. Sie werden auch als 80er Kennzeichen bezeichnet, wobei die Betitelung als "80er" heute längst überholt ist. Ein solches 80er Kennzeichen ist auch für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge anwendbar. Hier bei uns bestellen Sie das Kennzeichen in dieser Größe.

✅ 240 x 130 mm - Neben den genannten Maßen von 255 x 130 mm ist auch das 240 x 130 mm Kennzeichen anwendbar. Heute gilt dieses als kleinstes Kennzeichen und hat damit die 80er Kennzeichengröße abgelöst. Die Maße unterscheiden sich zwar nur gering, dennoch ist der Unterschied optisch eindeutig. Auch dieses Kennzeichen für ein Leichtkraftrad können Sie in unserem Shop bestellen.

Ob das Kennzeichen für ein 125er (125 ccm) Leichtkraftrad ausgestellt wird oder nicht, spielt bei der Kennzeichengröße keine Rolle. Die Größe richtet sich nicht nach 125er oder 80er, sondern nur danach, was gesetzlich zulässig ist. Wichtig ist hierbei nur, dass das Leichtkraftrad der Definition eines solchen entspricht. Alternativ können andere Maße für das Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad verwendet werden, wenn das 240 x 130 mm oder das 255 x 130 mm Kennzeichen nicht passend ist. Infrage kommt hier statt des Leichtkraftradkennzeichens ein normales Kennzeichen, wie es für ein Motorrad verwendet werden würde.

leichtkraftrad kennzeichen

So ist das Kennzeichen für ein Leichtkraftrad aufgebaut

Interessant für den Halter eines Leichtkraftrads ist nicht nur, ob es sich um ein 125er (125 ccm) handelt, an das ein 240 x 130 oder 255 x 130 mm Kennzeichen angebracht werden soll, sondern auch, wie das Leichtkraftradkennzeichen aufgebaut ist. Hierfür gibt es ebenso wie für die Kennzeichengröße gesetzliche Vorschriften. In der oberen Zeile des 240 x 130 oder 255 x 130 mm Kennzeichens findet sich die Ortskennung, die aus einem bis drei Buchstaben bestehen muss. In der unteren Zeile hingegen steht eine Buchstaben-Zahlen-Kombination. Diese wiederum kann zufällig festgelegt werden. Möglich ist aber auch, ein Wunschkennzeichen für das Leichtkraftrad zu wählen. Die Kennzeichengröße bleibt auch beim Wunschkennzeichen gleich. Ein solches sollten Sie übrigens bestenfalls reservieren, damit es nicht anderweitig vergeben wird. Die zuständige Zulassungsstelle übernimmt das Reservieren gegen eine geringe Gebühr gern. In der Ecke oben links findet sich auf dem Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad das Euro-Symbol sowie die Länderkennung.

Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad bestellen: Wer darf das zweizeilige Kennzeichen für ein Leichtkraftrad nutzen?

Natürlich darf das Schild für Ihr 125er (125 ccm) Leichtkraftrad von einem ähnlichen Fahrzeug genutzt werden und ist damit für alle 125er Leichtkrafträder verwendbar. Auch Maschinen oder Zuggeräte der Land- und Forstwirtschaft können dieses Schild nutzen. Für ein Motorrad oder gar für ein Auto dürfen Sie das Kennzeichen eines Leichtkraftrades allerdings nicht verwenden.

Bestellen Sie ganz einfach das Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad

Sie möchten ein Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad bestellen? Dann stellen wir zuerst die Frage, ob Sie ein Wunschkennzeichen für Ihre 125er Maschine haben wollen oder ob das Schild frei zuteilbar sein kann. Sollten Sie sich für ein Wunschkennzeichen für das 125er Leichtkraftrad entscheiden, können Sie dieses nicht einfach bestellen. Sie müssen es erst bei der zuständigen Zulassungsstelle reservieren und bestellen das Kennzeichen für das Leichtkraftrad bitte danach erst.

Sie möchten ein frei zuteilbares Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad erwerben? Auch dieses müssen Sie zuerst bei der Zulassungsstelle reservieren, damit das Schild am Ende nicht doppelt vergeben wird. Bestellen Sie bitte erst nach der bestätigten Reservierung das gewünschte Schild.

Geben Sie nun die Buchstaben-Zahlen-Kombination mit der jeweiligen Ortskennung und den gewünschten Buchstaben und Zahlen ein. Sie sehen hier direkt, wie das Kennzeichen bzw. das Schild für Ihr 125er (125 ccm) Leichtkraftrad aussehen wird. Legen Sie dieses Kennzeichen danach in den Warenkorb und folgen Sie dem Bestellprozess. Geben Sie die erfragten Daten zu Adresse und Zahlungsweise an und schließen Sie den Vorgang des Bestellens ab. Nun übernehmen wir! Wir prüfen, ob das Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad wie gewünscht zu fertigen ist, und machen uns umgehend an die Prägung. Wenn Sie an einem Tag bestellen, können Sie das Schild schon am nächsten Werktag erhalten! Dafür muss die Bestellung bis 18:00 Uhr bei uns eingegangen sein.

Nun kann es losgehen! Bestellen Sie ein Kennzeichen für Ihr Leichtkraftrad hier bei uns ganz einfach und erhalten Sie es so schnell wie möglich. Direkt nach dem Bestellen werden wir aktiv, sodass Sie schon bald die erste Tour mit dem Leichtkraftrad und seinem neuen Kennzeichen starten können.