Kann ich ein Auto anmelden – ohne Führerschein? Alles Wichtige auf einen Blick

Sie haben ein Auto geerbt oder eines geschenkt bekommen, doch haben selbst keinen Führerschein? Natürlich möchten Sie aber das Fahrzeug als Halter zulassen. Doch braucht man eigentlich einen Führerschein, um ein Auto anzumelden? Generell gilt: Auch ohne gültigen Führerschein können Sie zum Beispiel als Fahrschüler eine entsprechende Zulassung vornehmen. Die Kfz-Zulassung bescheinigt Ihnen lediglich die Position als Halter. Damit haben Sie auch die Verfügungsgewalt über den Pkw und können beispielsweise bestimmen, wem Sie diesen zum Fahren überlassen. Sie müssen es nicht selbst nutzen. Aber welche Unterlagen benötigen Sie, wenn Sie Ihr Auto anmelden wollen und ohne Führerschein zur Zulassungsstelle gehen? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Voraussetzungen und Besonderheiten.

KFZ-Kennzeichen

Sichern Sie jetzt Ihr Kfz-Kennzeichen bei Ihrer Zulassungsstelle, indem Sie Ihren Kennzeichenbezirk in das Textfeld eingeben.

Nach dem deutschen Recht ist der Fahrzeughalter immer derjenige, der das Auto selbst finanziert oder eben dafür aufkommt und entscheidet, wie darüber verfügt wird. Demnach ist eine Kfz-Zulassung ohne Führerschein unkompliziert möglich. Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie rechtzeitig alle erforderlichen Unterlagen zusammenstellen, die Sie brauchen, um Ihr Auto anmelden zu können. Auch ohne Führerschein müssen Sie die gültige eVB-Nummer, einen HU-Bericht und Ihren Personalausweis vorlegen. Alternativ reicht auch ein gültiger Reisepass. Wenn Sie selbst nicht die Zulassungsbehörde aufsuchen, sondern das Auto über einen externen Dienstleister ohne Ihren gültigen Führerschein anmelden lassen, ist dieser auf eine Vollmacht angewiesen.

Auto anmelden ohne Führerschein: Haftpflichtversicherung ist auch dann Pflicht

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, kann man ein Auto ohne Führerschein bei der zuständigen Behörde anmelden. Doch wie sieht es mit dem Abschluss einer Kfz-Versicherung aus? Immerhin ist die Haftpflichtversicherung eine Pflichtversicherung und Voraussetzung für die Anmeldung. Generell ist auch ein Versicherungsabschluss ohne Probleme möglich. Erst nach Abschluss einer Haftpflichtversicherung erhalten Sie die eVB-Nummer. Diese muss der Zulassungsstelle vorgelegt werden.

Kann ich auch minderjährig ohne Führerschein ein Auto anmelden?

Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Dies zeigt sich hier einmal mehr. Wenn Sie minderjährig ein Fahrzeug anmelden wollen und ohne Führerschein zur Zulassungsstelle gehen, werden Sie kaum Erfolg haben. Für Minderjährige ist die Fahrzeuganmeldung generell an eine Fahrerlaubnis gebunden. Dadurch können alle Teilnehmer des Modells "Begleitetes Fahren" ein Auto anmelden (auch ohne Führerschein), für alle anderen entfällt diese Option. Doch auch hier gibt es eine Besonderheit. Minderjährige sind generell auf die Zustimmung der Sorgeberechtigten angewiesen. Diese muss der Zulassungsbehörde vorgelegt werden.